Opfer: der Dokumentarfilm

Saeffelen2

Für den Dokumentarfilm machte ich im August und September 2014 den selben Weg wie mein Vorfahr. Genau 100 Jahre später spatzierte ich in die Dörfer hinein wo mein Großvater ein Jahrhundert zuvor auch war.

In Kapiteln von je 5-7 Minuten erwecke ich das Recherchematerial, das ich nicht im Roman benutzen konnte, zum Leben.’

Interviews und zufällige Begegnungen wechseln sich mit Bildern aus der Gegend sowie kurzen Lektionen zur Militärgeschichte, ab. Der Dokumentarfilm ähnelt Produktionen wie‘Ten Oorlog’, einem belgischen Film der den 1. Preis gewann im EBU-Forum in Berlin in September 2013. Diese Serie behandelt ebenfalls den Ersten Weltkrieg. Daher war ich in intensivem Kontakt mit dieser Produktionsfirma.

Die  Videos erscheinen ab november 2014 auf  Youtube (Deutsch gesprochen) und ich werde die Links an alle Interessierte mailen. Natürlich benutze ich auch Social Media wie Facebook und Twitter.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *

*